Kältetechnik

Kältetechnik

Kältetechnik

Auch in der Kälteerzeugung fallen Erzeugungs- und Bedarfskapazitäten oft zeitlich nicht zusammen. Auch hier lösen Kältespeicher das Problem von Lastspitzen oder Phasen sehr hohen Energiebedarfs bei gleichzeitiger Verringerung der notwendigen Kältemaschinenleistung durch Verlagerung der Kälteerzeugung in Zeiten geringerer Leistungsanforderungen.
Ganz entschiedenen für den Wirkungsgrad von Kältemaschinen ist jedoch die Verdampfungs- und damit auch die Speichertemperatur. In der Klimatisierungstechnik oft eingesetzte Eisspeicher liegen vom Temperaturniveau viel niedriger als für diesen Zweck eigentlich benötigt,  wodurch sich die Effizienz der Kältemaschine drastisch verschlechtert.

Bei den PCM-Hybrid-Speichern mit HeatSel und HeatStixx kann dagegen die Phasenwechseltemperatur (Schmelzpunkt/Schmelzbereich) exakt auf die benötigte Vorlauftemperatur des Verbrauchers abgestimmt und die Anlage so mit dem optimalen Wirkungsgrad betrieben werden. Durch die Größe des Speichers und die Wahl der PCM können zudem auch verschiedene Verbraucher mit unterschiedlichen Temperaturniveaus optimal versorgt werden.

Besonders durch die neue F-Gase Verordnung entwickelt sich die Art der Kälteversorgung hin zu indirekten Systemen mit Kaltwasser-/ Kaltsolekreisläufen. Diese sind je nach verwendetem Kältemittel oft in der Kälteleistung begrenzt, eignen sich allerdings  hervorragend für die einfache Integration eines PCM-Hybrid-Speichers in Form einer hydraulischen Weiche zum Leistungsausgleich bis hin zum vollständigen Back-Up. Eine solche Back-up-Lösung ist ebenfalls eine wirtschaftlich sinnvolle Variante des Notfallbetriebes kritischer Systeme wie z.B. Serverkühlung, besonders im Vergleich mit Alternativen wie Batteriespeichern oder großen Notstromaggregaten und wurde erst kürzlich mit dem Deutschen Rechenzentrumspreis ausgezeichnet.


Zugeordnete Produkte

HeatSels®

HeatSels®

Die HeatSel ist eine hochleistungsfähige Makroverkapselung speziell für Wasseranwendungen, die aus hierfür entwickelten Kunststoffen blasgeformt ist.

mehr erfahren
HeatStixx®

HeatStixx®

Um zukünftig auch bereits bestehende Speichersysteme noch nachträglich aufrüsten zu können, wurden gemeinsam mit der klara energy systems GmbH die neuen heatStixx® entwickelt.

mehr erfahren

Kontakt

1. Hauptverwaltung + Produktion

Axiotherm GmbH
Bahnhofstraße 31
D-07607 Eisenberg/Thüringen

Telefon: +49 (0) 36691 53 118
Telefax: +49 (0) 36691 53 120

2. Entwicklung + tech. Prüfungen

Axiotherm GmbH
Fürstenwalder Chaussee 27k
D-15526 Bad Saarow

Telefon: +49 (0) 33631 43 31 41

3. Sales Partner

klara energy systems GmbH

Riedweg 5
D-88326 Aulendorf

Telefon: +49  (0) 7525 92 43 70
E-Mail: info@klara.cc

www.klara.cc

Anfrage senden