Haushaltsgeräte

Haushaltsgeräte

PCM in Kühl- und Gefriergeräten

Obwohl der Energieverbrauch einzelner Kühlgeräte zunächst gering erscheint, weisen sie in Summe aufgrund ihrer weltweiten Verbreitung ein enormes Energieeinsparpotential auf. Da der Energiebedarf des Kälteprozesses letztlich von der Differenz zwischen Verflüssigungs- und Verdampfungstemperatur bestimmt wird, lassen sich hier durch PCM, die große Wärmemengen bei nahezu konstanter Temperatur aufnehmen, sowohl die Verflüssigungstemperatur absenken als auch die Verdampfungstemperatur anheben und dadurch die Energieaufnahme deutlich reduzieren. Gemeinsam mit unseren Industrie- und Forschungspartnern konnten zielgerichtet die Probleme wie die geringe Wärmeleitfähigkeit, Unterkühlungseffekte sowie die die Auslaufsicherheit gelöst werden und in der aktuellen Entwicklung der nächsten Generation von Kühlschränken der Energiebedarf noch einmal um weitere 20% reduziert werden. Der Einsatz von PCM z.B. in Klimageräten oder auch Wärmepumpentrocknern ist ähnlich vielversprechend.


Kontakt

1. Hauptverwaltung + Produktion

Axiotherm GmbH
Bahnhofstraße 31
D-07607 Eisenberg/Thüringen

Telefon: +49 (0) 36691 53 118
Telefax: +49 (0) 36691 53 120

2. Entwicklung + tech. Prüfungen

Axiotherm GmbH
Fürstenwalder Chaussee 27k
D-15526 Bad Saarow

Telefon: +49 (0) 3361 37 13 76
Telefax: +49 (0) 3361 36 97 47

Anfrage senden