Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete

Industrie & Gebäude

Die Energiespeicherung von Wärme und Kälte innerhalb von Industrie-und Gebäudetechnik zählt zum Hauptaufgabengebiet von Axiotherm.
Anfallende Wärmemengen können mittels PCM bei gleichbleibender Temperatur (je nach Anwendungsfall) zwischengespeichert und zeitversetzt wieder abgegeben werden. Die Speicherung erfolgt wasser- oder luftgeführt.
Verarbeitende Betriebe zum Beispiel produzieren viel Wärme und Kälte die meist ungenutzt an die Atmosphäre abgegeben werden. Durch gezielte Speicherung kann diese Wärme oder Kälte zeitverschoben zum Heizen oder Kühlen verwendet werden, womit der CO2-Ausstoß stark verringert wird.
Stromspitzen können per „Peak-Cutting“ vermieden werden, womit Kostenersparnisse für Netzbetreiber und Betriebe entstehen und damit eine wesentliche Technologie für die Stromnetzentlastung im Rahmen der Energiewende darstellen. Als Energiequellen können Wärmemengen der Solarthermie, BHKW, Brennstoffzellen usw. gespeichert werden.

Gastronomie & Catering

Kühlen und Wärmen von Speisen im Betrieb oder bis zum Endkunden sind eine der grössten Herausforderungen im Nahrungsmittelbereich. Besonders die konstante Transporttemperatur (kein Nachkochen oder Abkühlen) kann nur über die hier angewandte PCM-Technologie erreicht werden.

Wellness & Medizin

Zu Heiss, zu Kalt gerade im Wellness entstehen hier unangenehme Nebenwirkungen, die den Erholungssuchenden stören und dem Körper ungewollten Temperaturstress verursachen. Das zu heisse oder zu kalte Wasser / Luft, kann durch unsere Speicher genau auf die gewünschte Temperatur gebracht werden, wie z.B. Wärmeflaschen, Wärmekissen oder auch Boden-/ Wandtemperaturen durch den Einsatz von ATS oder ATP

Transport & Logistik

Gerade für die Pharmaindustrie ist die Temperierung von Medikamenten (z.B. beim Transport) eine wesentliche Basistechnologie. Gegenüber anderen Speichermedien besitzen unsere ATS und ATP Speichermedien den Vorteil einer gleichmässigen, sehr langen, konstanten Temperatur zur Kompensierung von Wärmeverlusten. Von kleinen Einheiten bis zur Containergröße kann hier für ein produktspezifisches Temperaturmanagement gesorgt werden.

Spezial und Diverses

Die Anwendungen von ATS und ATP Energiespeicher sind sehr vielfältig.
Folgende Beispiele einiger Spezialanwendungen:

- Herstellung von Speichermaterialien für Atemschutzgeräte - Firma Dräger GmbH
- Herstellung von Speicherelementen Tischkühlung - Firma Büchin Design
- Warmhalteelemente – Firma Stierlen GmbH
- Herstellung von Speicherelementen Anwendung Pathologie - Firma pfm AG
- Funktionsmöbel – Sitzmöbel mit Warmluftspeicher – Firma Ersotec GmbH
- PCM im Gartenbau – Warmluftspeicher, Wurzelbeheizung, Kompostierung
- Einsatz von PCM in E-mobility
- Einsatz von PCM in Photovoltaikanlagen – Projektstatus
- Einsatz von PCM in Batteriesystemen - Projektstatus

Letztendlich lassen sich in allen technischen Bereichen sinnvolle und wirkrelevante Anwendungen für PCM lokalisieren. Die Möglichkeiten gehen hier vom passiven bis aktiven Temperaturmanagement bzw. Speicherung.

Beratung & Entwicklung

Unser sehr gutes ausgebildetes und seit vielen Jahren erfahrenes Team berät Sie gerne, entwickelt neue Energiespeicherideen und prüft die Machbarkeit. Ein thermodynamisches Messlabor der Firma w&a in Fürstenwalde steht für die gesamte Anwendungstechnik zur Verfügung.

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Dirk Büttner
Chief Research Officer

Anfrage senden